06641351517 office@ofenbau-kiechl.at |  Ihr Ofen-Komplettservice

Heizkamin & Offener Kamin

Pures Feuererlebnis, verbunden mit wohliger Wärme für eine romantische Atmosphäre in ihren 4 Wänden.

Moderner Heizkamin – Kaminsysteme

Der moderne Heizkamin ist die Weiterentwicklung des offenen Kamins, dieser bietet neben hohem Feuergenuss auch maximale Sicherheit. Beim Heizkamin werden grundsätzlich mehrere Systeme unterschieden.

Speicherkamin

Die noch heißen Heizgase aus dem Feuerraum durchströmen eine Speichermasse, die direkt auf den Feuerraum aufgesetzt ist. Dadurch erreicht der Speicherkamin als Heizkamin eine effiziente Speicherung der Wärme und eine längere Wärmeabgabe.

Warmluftkamin

Die noch heißen Heizgase aus dem Feuerraum werden an der vergrößerten Oberfläche der Stahlhaube abgekühlt und als Warmluft abgegeben. Das sorgt beim Heizkamin als Warmluftkamin für schnellere Erwärmung des Raumes.

Wasserführender Kamin

Die noch heißen Heizgase aus dem Feuerraum durchströmen einen Kesselkörper der direkt auf den Kessel des Feuerraums aufgesetzt ist. Der wasserführende Kamin als Heizkamin ist ideal, wenn neben dem Heizkamineffekt die Zentralheizung unterstützt werden soll.

Offener Kamin

Der offene Kamin bietet Stimmung und Feueratmosphäre pur. Es ist dabei zu beachten, dass pro Quadratmeter Feuerrungsöffnung 360 Kubikmeter Raumluft angesaugt und verbraucht werden. Der Heizeffekt spielt beim offenen Kamin eine untergeordnete Rolle.

Speicherkamin

Speicherkamine verfügen über einen aufgesetzten oder nebenstehenden Massekörper, der die gespeicherte Wärme über viele Stunden hinweg gleichmäßig an den Wohnraum abgibt. Die noch heißen Heizgase aus dem Feuerraum werden über die kompakte Gusshaube als heißer Kernstrom zusammengefasst, fließen in die keramische Nachheizfläche und erst danach in den Schornstein.

Moderne Kamine mit Glasscheibe geben die Wärme aber auch direkt über die große, hitzebeständige Glasscheibe ab, so dass es im Wohnraum trotzdem rasch warm wird. Speicherkamine können auch als Kombikamine aufgebaut werden, die einen Teil der Wärmeenergie als Warmluft abgeben. Diese Variante vereint die Vorteile von beiden Kaminen: Die Warmluft erwärmt den Raum sehr schnell und die Speichermasse gibt auch Stunden nach dem Einheizen noch angenehme Strahlungswärme ab.

  • Schnelle Erwärmung des Wohnraumes 
  • langanhaltender Wärmespeicher
  • Ofen und moderner Kamin mit Glasscheibe

 

Speicherkamin
Warmluftkamin

Warmluftkamin

Bei einem Warmluftkamin werden die Heizgase an der vergrößerten Oberfläche der Warmlufthaube abgekühlt und direkt an den Raum abgegeben. Das sorgt für eine schnelle Erwärmung des Wohnraums gleich nach dem Anheizen. Warmluftkamine kühlen allerdings schnell wieder aus. Sie haben keine Speichermasse, in der die Wärmeenergie gespeichert wird. Diese Kamine sind ideal, wenn der Wohnraum möglichst schnell erwärmt werden soll.

  • Kamin für schnelle Heizung 
  • Kamin ohne Speichermasse

 

Wasserführender Kamin

Mit der Kesseltechnik kann beim wasserführenden Kamin die Wärmeenergie des Kaminfeuers zusätzlich zur Heizwassererwärmung genutzt werden. Je nach Bedarf wird ein größerer oder kleinerer Anteil der Wärmeenergie verwendet. Dieser Anteil kann entweder feststehend sein oder variabel für die jeweilige Situation eingestellt werden.

Beim wasserführenden Kamin mit klassischen Wasserwärmetauscher durchströmen die heißen Heizgase aus dem Brennraum einen Kesselkörper, der direkt auf dem Feuerraum aufgesetzt ist. Das erwärmte Heizwasser wird einem Pufferspeicher zugeführt und kann von dort aus für die Zentralheizung verwendet werden. Ein Heizwasserwärmetauscher ermöglicht einen Wasseranteil von bis zu 70 Prozent je nach Kamin Modell.

 

  • Kamin für Zentralheizung
  • Kamin mit Pufferspeicher
wasserführenden Kamin Innsbruck Ofenbau Kiechl
Offener Kamin Innsbruck Ofenbau Kiechl

Offener Kamin

Der offene Kamin bietet Stimmung und Feieratmosphäre pur. Es ist dabei zu beachten, dass pro Quadratmeter Feuerungsöffnung 360 Kubikmeter Raumluft angesaugt und verbraucht werden. Der Heizeffekt spielt beim offenen Kamin eine untergeordnete Rolle. Das Design des Kamins soll dem Ambiente des Raumes entsprechen, ein moderner Kamin ist genauso möglich wie ein Kamin in gemütlicher, rustikaler Ausführung.

  • stimmungsvoller offener Kamin
  • Lagerfeuer Atmosphäre im Wohnzimmer
  • Moderne Kamine – pures Design oder gemütliche rustikale Ausführung

 

Was ist ein Heizkamin?

Ein Heizkamin ist ein Kaminsystem das auch als Heizung eingesetzt wird. Ein Heizkamin kann als Speicherkamin, als wasserführender Kamin oder als Warmluftkamin ausgeführt werden.

Was ist ein Speicherkamin?

Der Speicherkamin erwärmt Massekörper die die Wärme speichern und dann für viele Stunden gleichmäßig abgeben. Die langandauernde Abgabe von Wärme ist der Vorteil beim Speicherkamin.

Was ist ein wasserführender Kamin?

Beim wasserführenden Kamin erwärmt der Kamin auch einen Kessel mit Wasser, der an die Zentralheizung angeschlossen werden kann. Damit unterstützt der Kamin die Zentralheizung.

Was ist ein Warmluftkamin?

Der Warmluftkamin erwärmt über die Warmlufthaube die umgebende Luft, die direkt in den Wohnraum geleitet werden kann. Der Vorteil beim Warmluftkamin ist die schnelle Erwärmung des Wohnraumes.

Was ist ein offener Kamin?

Beim offenen Kamin ist die Feuerquelle direkt erreichbar und sichtbar – damit garantiert der offene Kamin eine äußerst gemütliches Ambiente.

Offener Kamin oder Kachelofen?

Der offene Kamin bietet Stimmung und Feieratmosphäre pur. Die Wärme des Kachelofen oder der Heizkamin ist für gemütliche Stunden ideal geeignet. Wichtiger Unterschied ist die Heizleistung – der Kachelofen oder der Heizkamin ist für die Beheizung im Haus oder in der Wohnung bestes geeignet.

Alle Heizkamine und offene Kamine

Hier finden Sie Bilder von unseren Heizkaminen und offenen Kaminen in Innsbruck und ganz Tirol: urige Kamine mit Naturstein im Tiroler Stil – Moderne offene Kamine in Beton – verputze, gemauerte Kamine – extravagant in Rostoptik.

mehr Bilder sehen - zur Galerie